Der Herbst wird heiß für Onlinemarketer …

Onlinemarketing boomt. Und es ist ein weites Gebiet. Jeder kann sich mit Onlinemarketing ein zweites Standbein aufbauen, seine Rente verbessern oder sich komplett selbstständig machen.

Das Gute daran ist, dass das auch Menschen betreiben können, die kein großes Budget haben. Wer nur ein bisschen fleißig ist und dran bleibt, kann sich innerhalb eines halben Jahres ein Zusatzeinkommen generieren. Was man dazu braucht, ist Interesse, wirklich was zu verbessern an seiner finanziellen Situation. Und Durchhaltevermögen. Es ist also durchaus möglich, sich neben seinem Job ein finanzielles Polster aufzubauen. Das gibt einem etwas mehr Freiraum für private Wünsche oder um seine Verbindlichkeiten zu begleichen.

Die verschiedenen Spielarten, mit denen man ein Online-Business betreiben kann, kann man in Kursen lernen, in Workshops oder bei Webinaren. Und genau für diese Menschen gibt es Onlinemarketing-Kongresse. Offline wie online.

Der Onlinemarketingkongress in Ingolstadt öffnet seine Pforten wieder im November

Seit einigen Jahren hat sich dieser Kongress, kurz OMKO genannt, in Ingolstadt etabliert und wird gern besucht von allen, die mit Onlinemarketing etwas zu tun haben. Der nächste OMKO findet vom 9. – 10. November 2019 wieder in Ingolstadt statt.

Aus den D-A-CH-Ländern reisen Menschen an, um gute Vortragsredner zu hören und ihre Tipps aufzusaugen. Es ergeben sich viele Möglichkeiten, sich untereinander auszutauschen. Wissen aufzusaugen, neue Wege kennenzulernen, z.B. wie man Kunden gewinnt.

Dabei ist es genau dieser Gesichtspunkt, den man als unternehmerisch denkender Mensch haben sollte. Auf Kongresse und Offline-Tagungen zu gehen, um Kontakte zu knüpfen. Nicht das erste Mal haben sich dabei herausragende Geschäftsverbindungen ergeben. Kongresse bieten ein gigantisches Netzwerken. Wer aufgeschlossen ist, sich nicht separiert, sondern den Kontakt sucht, wird bei Kongressen niemals das Nachsehen haben.

Ein einziger neuer Kontakt kann dem eigenen Business einen Raketenschub versetzen. Joint Ventures werden gebildet, in denen man sich gegenseitig ergänzt. Produkte werden entwickelt, vermarktet und jeder gibt sein bestes Knowhow in das Projekt.

Entrepreneure, mittelständische Unternehmer oder Coaches, sie alle …

Profitieren vom OMKO

Onlinemarketing wird auch immer bedeutender für die Offline-Wirtschaft. Also Unternehmer, die ein Ladengeschäft haben und ihre Kunden meist vor Ort akquirieren. Heute ist es kaum noch denkbar, dass ein Restaurant oder ein Friseurladen keine Website haben.

Das kann jeder an sich selbst beobachten. Möchte man einen Tisch in einem Restaurant reservieren, schaut man zuerst ins Internet. Welche Bewertung hat das Lokal von anderen Gästen bekommen, wie sind die Preise, hat die Küche einen guten Ruf und ist der Service freundlich? Oftmals bestellt man dann direkt über die Webseite vor.  Genauso ist es bei der Bewertung von Ärzten, Handwerkern, Friseuren etc.

Und auch für diese Unternehmer ist ein Onlinemarketing-Kongress eine wahre Fundgrube an Ideen, wie man sein Business voran bringt.

Was macht den OMKO so besonders?

Der OMKO ist nicht ausgelegt für Hunderte von Besuchern. 300 Menschen maximal finden dort Platz. Das gibt ihm schon fast einen familiären Rahmen. Viele kennen sich bereits vom OMKO im Vorjahr und freuen sich aufeinander.

Der OMKO, der Onlinemarketingkongress findet 2019 zum dritten Mal statt. Veranstalter ist Top-Experte Joschi Haunsperger.

Der OMKO, der Onlinemarketingkongress findet 2019 zum dritten Mal statt. Veranstalter ist Top-Experte Joschi Haunsperger.

Fand der OMKO im Vorjahr in der Technischen Hochschule statt, wird er vom 9. – 10.  November 2019 wieder inmitten von Oldtimern gehalten. Das gibt dem Ganzen natürlich nochmal ein besonders exklusives Ambiente. Sorgt für erhöhte Motivation bei den Teilnehmern, ihr Geschäft nochmal auf ein besseres Level zu transportieren. Dieses spezielle Flair gibt es in Ingolstadt im Oldtimer-Hotel mit seinem Oldtimer-Museum.

Umgeben von außergewöhnlichen Automobilen und Motorsport-Raritäten macht es noch mehr Spaß und Laune, den Experten zuzuhören oder mit anderen über die neuesten Trends zu fachsimpeln.

Teilnehmern mit VIP-Tickets und höher ist es auch gestattet, Fotos neben den Oldtimern zu machen und diese dann zu benutzen. Auch das trägt zur Motivation bei, sein Wissen zu erweitern um erfolgreicher zu werden.

Auskünfte über den OMKO gibt es unter: https://omko.biz

Hohe Auszeichnung für Joschi Haunsperger zum TOP Experten für Onlinemarketing

Die Überraschung war groß bei Joschi Haunsperger. Er selbst hatte damit gar nicht gerechnet, wie er sagt. Das ERFOLG Magazin verleiht in 2019 das TOP Experten-Zertifikat an 100 Personen aus verschiedenen Branchen. Unter ihnen war Joschi Haunsperger für den Bereich Onlinemarketing. Das Zertifikat ist eine Auszeichnung für Menschen, die ihren Expertenstatus bewiesen haben, indem sie sich auf ihrem Gebiet einen Namen gemacht haben.

Verliehen wurde der Preis in der Stadthalle Langen bei Frankfurt beim Kongress „Deine beste Investition“ vom Verleger des Magazins Julien Backhaus persönlich. Das ERFOLG Magazin berichtet monatlich über Menschen, die höchst erfolgreich sind und ihren Lesern damit Motivation und Inspiration vermitteln.

Und ja, Joschi Haunsperger hat sich bereits einen Namen gemacht in der Onlinemarketing-Branche. Seit 3 Jahren organisiert er den Onlinemarketing-Kongress in Ingolstadt, kurz OMKO genannt. Er holt damit die Großen der Branche als Speaker nach Ingolstadt. Das Event findet vom 9. – 10. November 2019 bereits zum 3. Mal statt und wird inzwischen für die Online-Branche zum Must-see-Event.

Vom Verwaltungsfachangestellten zum gefragten Onlinemarketing-Experten

Wahrscheinlich hätte sich der junge Joschi auch nicht träumen lassen, dass er mal auf der Bühne steht und als Onlinemarketing-Experte ausgezeichnet wird. Seine ersten Berufsjahre ließen das zumindest nicht vermuten. Um für sich und seine Familie Geld zu verdienen, erprobte er sich zunächst als Bauarbeiter, Lagerarbeiter, Straßenbauer und Landschaftsgärtnerhelfer.

Um eine solide Grundlage für seine berufliche Ausbildung zu gewährleisten, absolvierte er eine Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten. Doch schon da kam sein ständiges Streben nach Wissen, Lernen und Weiterkommen voll zum Durchbruch. Er hängte zusätzlich noch die zwei Fächer Verwaltungsfachwirt und Journalismus dran und schloss sie mit Erfolg ab.

Vor allem das Fach Journalismus kam ihm in der Zukunft zugute. Die berufliche Laufbahn in der Verwaltung war etwas, was ihn auf Dauer nicht zufrieden stellte. Bereits während seiner Zeit in der Verwaltungsebene hatte er mit Pressemedien zu tun. Was seinem Charakter entgegen kam. Der nächste Schritt war also nur logisch.

Er hat als Journalist für verschiedene Zeitungen gearbeitet – Wochen- und Tageszeitungen sowie dann für eine Monatszeitung. Darüber hinaus war er journalistisch für einen Radio- und Fernsehsender tätig. Der umtriebige Ingolstädter gründete schlussendlich eine eigene Zeitung und betrieb sie einige Jahre.

Dann kam der Wechsel auf die andere Seite. Nicht mehr die Berichterstattung von Ereignissen und News für die LeserInnen und HörerInnen lag nun im Vordergrund, sondern die Pressearbeit für ein Unternehmen. Er wurde Pressesprecher für ein mittelständisches Unternehmen mit mehr als 3.000 Mitarbeitern.

Doch Joschi Haunsperger wäre nicht er, wenn er nicht während dieser Zeit schon über den Zaun geblickt und sich ein neues Terrain erschlossen hätte, nämlich Onlinemarketing.

Onlinemarketing-Experte Joschi Haunsperger wurde jetzt die Auszeichnung Top-Experte im Onlinemarketing vom Erfolgs-Magazin und Julien Backhaus verliehen.
Onlinemarketing-Experte Joschi Haunsperger wurde jetzt die Auszeichnung Top-Experte im Onlinemarketing vom Erfolgs-Magazin und Julien Backhaus verliehen.

Schon bald erkannte er die Chancen und Möglichkeiten, die sich hier jedem Menschen eröffneten. Mit Online-Produkten und -Kursen einen Neben- oder Hauptverdienst erwirtschaften. Selbst Menschen, die kein eigenes Produkt auf die Beine stellten, konnten mit Partnermarketing Geld verdienen.

Der 1. Onlinemarketing-Kongress im Süden Deutschlands öffnete seine Pforten

2016 entschloss sich Joschi Haunsperger, einen eigenen Onlinemarketing-Kongress auf die Beine zu stellen. In seiner Heimatstadt Ingolstadt. Im Oldtimer-Hotel. Ein riskantes Unternehmen!

Er holte renommierte Experten als Speaker dazu und schaffte es, dass das Event ausverkauft war. Der erste Meilenstein war getan. Weitere sollten folgen. Der 2. Kongress fand im Jahr 2018 statt.

Und jetzt gehört er zu Deutschlands  Kongress-Landschaft für Internet-Preneure dazu wie der Schaum zum Weißbier und mausert sich zum begehrten Branchen-Event der Szene.

Viel Mut, viel Risiko und viel Engagement. Und eben viel journalistisches Können. Das macht den Erfolg von Joschi Haunsperger aus.

Was wird wohl sein nächstes Projekt?

OMKO verliert den Welpenschutz …

… denn zum dritten Mal öffnet er im November 2019 seine Pforten für alle, die im Online-Business tätig sind oder es werden wollen. Ja, der OMKO wird erwachsen und etabliert sich unter den Kongressen wie dem IMK oder der CONTRA.

Der OMKO ist der Onlinemarketing Kongress im Süden Deutschlands, nämlich in Ingolstadt und mausert sich zu einem weiteren großen Branchen-Event der Onlinemarketing-Szene. Vergleichbare Events gab es bis dahin nur in der Mitte und im Norden Deutschlands.

Ein mutiger Schritt, den Joschi Haunsperger aus Ingolstadt hier vor 3 Jahren gewagt hat. Aber er hat sich ausgezahlt. Teilnehmer und Speaker danken es ihm. Jeder Onlinemarketing-Kongress in Ingolstadt war bisher ausverkauft. Grund für das hohe Interesse dürfte sicher sein, dass unsere Welt immer digitaler wird. Genau hier setzt der OMKO an.

Jedes Business braucht inzwischen Online Marketing

Und das gilt inzwischen auch für das Offline Business. Denn was mal begann für ein paar Online Marketer, ist inzwischen genauso wichtig für Ladengeschäfte, Architekturbüros oder Rechtsanwaltskanzleien. Werbung ist heute verbranntes Geld, wenn man nur über Printmedien geht. Denn die jüngere Generation sucht sich Jobs, Shops und Dienstleistungen über mobile Geräte und kaum noch in Zeitungen oder Zeitschriften.

Online Marketing ist, wie der Name schon sagt, Marketing im Online Bereich. Gefragt sind also die sozialen Netzwerke, Websites, E-Mail-Marketing, Videos und Traffic-Generierung über das Internet.

Der OMKO sorgt dafür, dass sowohl Offline- wie Online-Unternehmer mit den besten Informationen für ihren Online-Erfolg versorgt werden.
Joschi Haunsperger gehört zu den TOP Experten im Online Marketing
Joschi Haunsperger ist inzwischen zum anerkannten Online-Marketing-Experten innerhalb der DACH-Länder avanciert. Erst kürzlich wurde ihm die Auszeichnung TOP EXPERTE vom Erfolgs-Magazin verliehen. Durch sein Engagement gewann er auch in diesem Jahr eine Elite von bemerkenswerten Speakern für den diesjährigen OMKO.

Als ehemaliger Pressesprecher kennt der Journalist alle Wege, um sein Lieblingsprojekt OMKO öffentlich zu machen. Er weiß die Menschen dafür zu begeistern und sie hellhörig zu machen für den immensen Wissensvorteil, den sie über Online Marketing bei diesem Event erfahren.
Die Menschen spüren, dass es ihm ein großes Anliegen ist, sehr viel Mehrwert zu liefern. Schon deshalb ist der quirlige Unternehmer ständig unterwegs, um wirklich hochkarätige Redner für sein Herzensprojekt zu akquirieren.

Die Elite der Online-Branche trifft sich in Ingolstadt

Zu den diesjährigen TOP Speakern gehören Hermann Scherer, Ralf Schmitz, Oliver Geisselhart, Dr. Oliver Pott, Mario Schneider u.v.m. Sie alle kommen gern in das Oldtimer-Hotel in Ingolstadt und liefern hochwertigen Content für die Besucher der Veranstaltung.

Allein einen Hermann Scherer live auf der Bühne zu erleben, ist ein Besuch des OMKO wert. Seine geschliffenen, geistreichen und dabei von Humor strotzenden Reden suchen ihresgleichen. Ein leuchtender Stern am Speakerhimmel.

Dies ist jetzt nur ein Beispiel von vielen, die bei dieser Veranstaltung zu sehen und zu hören sein werden. Alle Speaker sind für jeden greifbar und ansprechbar. Jeder Besucher hat die Möglichkeit an einen von den beiden Veranstaltungstagen sein Vorbild zu treffen oder sich geschäftlich auszutauschen. Kooperationen einzugehen und zu netzwerken.

Dies ist mit einer der wichtigsten Punkte bei solchen Events. Hier finden immer Partnerschaften statt. Man lernt sich kennen, spricht miteinander und wenn es passt, werden geschäftliche Vereinbarungen getroffen. Oder man tauscht sich aus, gibt eigene Erfahrungen weiter und lernt von anderen.

Wo findet der Onlinemarketing-Kongress statt und wie lange dauert er?

Der Onlinemarketing-Kongress 2019 findet statt vom 9. bis 10. November. Ort ist das Oldtimer-Hotel, Erni-Singerl-Straße 1, 85053 Ingolstadt. Beginn ist am Samstag um 9.00 Uhr morgens. Abends findet eine Party statt für die Besitzer ab VIP-Karte. Event-Location ist der exklusive Bereich zwischen Oldtimern, Lamborghinis oder Ferraris. Getränke aller Arten sind im Preis inbegriffen.

Am Sonntag geht der Kongress bis ca. 18 Uhr. So können alle, die von weiter her kommen, noch nach Hause fahren oder fliegen.

Es gibt 3 Preiskategorien: Premium-Ticket, VIP-Ticket und Ultra-VIP-Ticket. Karten gibt es unter OMKO-Tickets.

ntv berichtet über Joschi Haunsperger

Er ist derzeit in aller Munde und in vielen Medien vertreten. So berichteten bereits das Erfolg-Magazin, das Founders-Magazin, die Frankfurter Rundschau und sogar das renommierte Handelsblatt über ihn. Und jetzt ist ein Bericht beim Nachrichtensender ntv erschienen.

Joschi Haunsperger verursacht ein ordentliches Rascheln im Blätterwald der Zeitschriften und Magazine.

Ist ja auch kein Wunder. Der Journalist und spätere Mediensprecher weiß, was die Presse interessiert. Deshalb hat er auch ein Buch geschrieben für Unternehmer und Onlinemarketer, die in die Sichtbarkeit kommen möchten. Denn niemand kann heute unternehmerisch erfolgreich sein, wenn ihn keiner kennt.

Also schrieb der Medienprofi kurzerhand das Buch „Zünde den Medienbooster im Onlinemarketing“. Seit mehr als 10 Jahren betreibt er intensiv Onlinemarketing und ist überzeugt, dass heutzutage niemand mehr erfolgreich werden kann, der es nicht benutzt. Denn so gut wie kein Unternehmen kommt ohne Internet aus. Werbung über das Internet ist obendrein noch die günstigere Variante gegenüber Werbung in Printausgaben oder auf Litfaßsäulen.

Ein praktisches Handbuch für die Sichtbarkeit in den Medien

Auf gut 160 Seiten bekommt der Leser, die Leserin einen Überblick über die Möglichkeiten, um in die Presse zu kommen oder sogar ins TV. Dabei geht es nicht nur um reine Werbung, die man als Selbstständiger oder Freiberufler verbreitet. Durch die sozialen Medien sind wir alle an wertige Inhalte gewöhnt. Und reine Werbung muss auch einen besonderen Touch haben, sonst schaltet oder klickt man sie direkt weg.

Allerdings ist Medienarbeit nichts, was man mal eben schnell aus dem Handgelenk macht. Ein guter Presseverteiler will gepflegt werden. Denn innerhalb eines Jahres kann sich sehr viel verändern und die einst gesammelten Kontakte sind womöglich schon hoffnungslos überaltert.

In vielen Firmen gibt es deshalb bereits Mitarbeiter oder sogar ganze Abteilungen, die nur für diese Arbeit zuständig sind. Wer schon mal selbst einige der sozialen Netzwerke bedient hat, weiß, wie viel Arbeit dahintersteckt. Wer nur allein Facebook und Instagram betreut, verbringt Stunden, um einige wertvolle Inhalte und Bilder einzustellen.

Das ist sozusagen der saure Apfel, in dem man beißen muss, will man gesehen und beachtet werden.

Der Medienprofi plaudert aus seiner Journalistentätigkeit

Joschi Haunsperger beschreibt leicht nachvollziehbar, was man dringend machen muss und was unter allen Umständen zu vermeiden ist, will man in die Presse. Was wollen Journalisten lesen, damit sie einen Artikel für interessant genug finden, ihn dann auch wirklich veröffentlichen. Oder was ist für sie ein Anreiz, selbst ein Interview mit jemand zu führen.

Als langjähriger Journalist hat er so viele Erfahrungen sammeln dürfen, dass er auch als Coach und Mentor interessant für angehende Onlinemarketer oder Unternehmer geworden ist. Sie suchen seine Unterstützung, wie sie am besten erfolgreich auf ihrem Gebiet werden. Und dazu gehört nun mal die Medienarbeit.

Denn es ist wichtig, um sich im Markt zu positionieren, dass das eigene Image poliert wird. Es gilt, das eigene Branding zu verstärken, seine Vorzüge, bzw. die seines Produktes oder seiner Dienstleistung herauszustellen. So, dass es interessant ist für zukünftige Kunden und im Gedächtnis bleibt.

Der Urbayer, wie er sich selbst nennt, hat sich bereits vor Jahren selbstständig gemacht und am Onlinemarketing größten Gefallen gefunden.

Als Kongressveranstalter in die Selbstständigkeit …

Ja, er hat Hummeln im Hi…rn, salopp ausgedrückt. Aber so kann man das wohl am besten beschreiben. Er ist umtriebig, quirlig, hat immer wieder neue Ideen. Und so entstand die Idee vor 3 Jahren, einen eigenen Onlinemarketing-Kongress in Bayern als Pendant zu denen in nördlicheren Gefilden auf die Beine zu stellen.

Und er ist stolz darauf, dass der Onlinemarketing-Kongress, sein OMKO, bereits ins dritte Jahr geht. Vom 9. bis 11. November öffnet das Branchenevent in Ingolstadt seine Pforten. Und er konnte großartige Redner gewinnen wie z.B. Hermann Scherer, Oliver Geisselhart, Dr. Oliver Pott oder Ralf Schmitz, den Affiliatekönig, um stellvertretend für 25 Speaker nur einige zu nennen.

Wer noch zu den 200 Teilnehmern gehören möchte, sollte sich sputen. Es ist meist schnell ausverkauft. Denn es erfreut sich immer größerer Beliebtheit in den deutschsprachigen Ländern. Zum einen, weil es fast im familiären Rahmen bleibt mit nur 200 Teilnehmern. Zum anderen wegen der hochwertigen Inhalte, die geliefert werden, um das eigene Business aufs nächste Level zu stellen.

Jetzt schnell Tickets für den OMKO bestellen: www.omko.biz

Und hier kann das Buch „Zünde den Medienbooster im Onlinemarketing“ bestellt werden: www.medienbooster.de

Das komplette Porträt auf ntv ist übrigens hier zu finden.

Joschi Haunsperger im Interview für das Founders Magazin

Das Founders Magazin gehört zum Backhaus-Verlag, dessen Herausgeber Julien Backhaus ebenfalls das Erfolg Magazin herausbringt. Jetzt erschien ein Interview mit dem Onlinemarketing-Experten Joschi Haunsperger.

Vor drei Jahren gründete Joschi Haunsperger den Onlinemarketing-Kongress in Ingolstadt, kurz OMKO genannt. Und genau darum ging es auch in dem Interview. Nämlich um Gründertum, seine Chancen und Risiken.
Ein weiterer Gesprächspunkt war, ob Onlinemarketing eine wirtschaftliche Zukunft hat oder es sich nur als Modeerscheinung entpuppen wird.
Joschi Haunsperger gab dabei detaillierte Einblicke, wie es in der Online-Branche ausschaut. Gerade im Onlinemarketing sieht er drastische Aufwärtstrends. Insofern ist es ihm um seinen Onlinemarketing Kongress, der im November 2019 bereits das 3. Mal veranstaltet wird, nicht bang. Im Gegenteil.

Onlinemarketing gewinnt immer stärker an Bedeutung als Unternehmenszweig

Gerade weil es immer mehr Menschen gibt, die sich mit Onlinemarketing als Einkommensquelle beschäftigen, wird er seinen OMKO mit Sicherheit weiterführen können. Über eines ist er sich sicher, nämlich dass Onlinemarketing in einigen Jahren generell nicht mehr aus dem gesamten Feld des Marketings herauszuhalten ist.
Es wird sich immer stärker etablieren, weiterwachsen und so allen Beteiligten von Nutzen sein. Allerdings sieht er gewisse Schwierigkeiten bei der Gründung eines Unternehmens. Die Politik macht es Gründern nicht gerade einfach mit Vorschriften und Gesetzen. Bürokratie und Steuerwesen werden so manche Wand aufbauen, gegen die Gründer zu kämpfen haben.
Als Coach und Mentor sieht er weitere Hürden in den Menschen selbst, die sich im Onlinemarketing unternehmerisch aufstellen wollen. Zum einen gibt es die jungen 18-jährigen, die meinen, sie könnten alles viel besser als erfahrene Marketer. Hier wird viel aufgebauscht und vorgegaukelt. Und gutgläubige fallen auf diese Luftblasen rein. Das macht natürlich viel kaputt, vor allem das Vertrauen in sogenannte Coaches schwindet zusehends.
Zum anderen gibt es aber auch viele, die einfach nicht das Durchhaltevermögen zeigen, welches man benötigt, will man sich ein gut gehendes Business aufbauen. Er vermisst die positive und aufbauende innere Einstellung, neudeutsch auch Mindset genannt. Zu schnell wird der Kampf aufgegeben, anstatt dran zu bleiben. Aus Fehlern lernen hat man wohl verlernt. Es fehlt häufig am nötigen Biss, am eigenen Zutrauen und an Geduld.
Hier ist der OMKO ein Ort, an dem man sich die fehlende Motivation holt, um weiter zu machen. Die Inspiration, um neue Gedanken zu entwickeln und die Faszination, die bereits von erfolgreichen Menschen ausgeht.

Der Onlinemarketing Kongress in Ingolstadt mausert sich zum Lieblingsevent der Onlinemarketer

Den Grund darin sieht der Veranstalter, weil es diesen familiären Touch hat. Man kennt sich untereinander und manch ein Speaker, wie z.B. Dr. Oliver Pott, sagt deutlich, dass der OMKO sein „absolutes Lieblings-Event im deutschsprachigen Raum“ ist. Eben weil er übersichtlich ist und viele gute Gespräche mit den Teilnehmern und anderen Speakern möglich sind.
In diesem Jahr konnte Joschi Haunsperger einen Pool von TOP Speakern holen. 25 Experten werden das Oldtimer-Hotel in Ingolstadt zum Glühen bringen. Darunter die Selfmade Millionäre Dr. Oliver Pott und Ralf Schmitz, der Affiliatekönig. Erstklassige Redner wie Hermann Scherer, Oliver Geisselhart oder TOP Onlinemarketer wie Dawid Przybylski, Jim Menter, Gunnar Kessler, Daniel Dirks und viele andere werden wieder einen neuen OMKO-Standard setzen.
Darüber hinaus werden in diesem Jahr Speaker- und Experten-Awards vergeben, die in Zukunft ausgebaut werden sollen.
Haunsperger sieht die Lage äußerst positiv und ist sich absolut sicher, dass es den OMKO in den nächsten Jahren weitergeben wird. Allerdings will er ihn in dieser Größe behalten, d.h. er will nicht mit zusätzlichen Bühnen arbeiten. Ebenso soll die Anzahl der Speaker nicht erweitert werden.
Ein Interview, das angehenden Gründern und Online-Unternehmern Mut macht. Durchhalten und nicht aufgeben, das ist seine Prämisse.

Das komplette Interview ist hier auf Founders-Magazin nachzulesen.

>